Dem unbekannten Künstler!

dreams

Unsere Moderne, unsere Jetztzeit, die auch schon einmal als Postmoderne bezeichnet wird, kennt Kunst, die sich explizit als Antikunst versteht. So werden die seit vielen Jahrhunderten eingeübten Interpretationstechniken über den Haufen geworfen und schleichen sich, darauf wird eben doch bestanden, durch die Hintertür wieder ein. Einer der berühmten Gegenwartsantikünstler ist Banksy. Eigentlich ist über ihn alles — was man sagen kann — schon gesagt. Denn, so weit es seine Person angeht, lässt sich nicht mehr sagen, als dass niemand weiß, wer er und wenn ja, wieviele, er eigentlich ist. Die Vermutung, dass er es selber weiß, wird nicht zuletzt von ‚ihm‘ selbst immer mal ins Spiel gebracht, z.B. in einem Dokumentarfilm, der auch einem kleinen Knopf in diesem Blog seinen Namen gab.  Doch schon die Bezeichnung Dokumentarfilm ist ein irritierendes Spiel mit Zeichen. Was hier dokumentiert wird, bleibt offen. Das Amüsement besteht geradezu im Spiel mit vermeintlich Überprüfbarem, die der Film im Stil von Making-ofs einblendet und so naive Betrachter in Sicherheit wiegt, einer Sicherheit, die immer wieder durchbrochen wird. Soviel Subtilität, soviel Subversivität™ durfte und konnte den Oscar nicht gewinnen. Kunst, Kommerz, Unterhaltung und ‚Gegenkultur‘ wären derart mit einander verschmolzen, dass sich zumindest der Kommerz von seiner empfindlichen Seite gezeigt hätte. Denn, was wäre passiert, wenn eine Fußballmannschaft den Preis entgegen genommen hätte. Wenn der Künstler nicht bekannt ist und seine Kunst derart in Alltagskunst aufgeht, wie bei der unter Banksy gelabelten, dann gehört die Kunst allen.

nycportrait01nycportrait02

 

Was nicht heißen soll, es gibt Banksy nicht oder gar er verstünde nichts von Kunst und Kunstmarkt. Im Gegenteil, die besten Pointen in „Banksy – Exit Through the Gift Shop“ gehören in’s kunsthistorische Proseminar. Künstlerische Überzeugungsstrategien sind also nicht mehr an totalitären Frontalunterricht gebunden, der seine weihevollen Referenzen in Kunsttempeln hat, sondern stehen Jedermann und Jederfrau frei.

pram02pram01

[youtube]http://youtu.be/euG1y0KtP_Q[/youtube]