Blackbox Bundesrepublik

In der Postdemokratie, hierzu siehe auch hier –>, gewinnt ein Prinzip die Oberhand, die Entscheidung aus blinder Inkompetenz. Der Souverän wählt schon einmal Parteien, die erst nach der Wahl ein Parteiprogramm beschließen. Offensichtlich genügt für Wahlentscheidungen ein Blick in die Eingeweide. Wer liest schon politische Programme, noch dazu politische Programme, die die Religionsfreiheit einschränken, die die allgemeine Gleichheit aller Bürger in Religionsfragen einschränken möchten, sei es in der Wahl der Sprache im Gottesdienst, sei es, dass Gotteshäuser sich nach dem Schönheitsideal des Staates zu richten haben.

Auch die TTIP-Verhandlungen, die einen tieferen Eingriff in die Demokratien Europas bedeuten als alles bisher dagewesene, finden im Dunkeln statt. Werden diese abertausende Sätze denn auch im Dunkeln beschlossen? Wir werden sehen. Getreu dem Motto, wie Sie sehen, sehen Sie nix.