Das Telefonat

*Klingelton*

*Klingelton*

*Klingelton*

Köln: Hallo?

Israel: Hier Israel. Eure Volkshochschule wollte demnächst die Ausstellung „Breaking the Silence“ zeigen?

Köln: Ja? Und?

Israel: Das gibt doch nur wieder antisemitische Hetzkampagnen, wenn ihr die zeigt. Ist schlecht für unsere Freundschaft. Das könnt ihr doch nicht wollen, oder?!

Köln:

Israel: Wir fordern darum, dass die Ausstellung in Köln nicht gezeigt wird.

Köln:

Köln: Tut uns leid, aber seit 1945 können auch Juden bei uns wieder frei ihre Meinung äußern. Einen schönen Tag noch.

*Klick*

*Freizeichen*

 


 

So oder so ähnlich (etwas weniger polemisch vielleicht) hätte ich mir persönlich den Kölner Umgang mit dem Thema gewünscht, aber scheinbar ist Kölns Rückgrat (bzw. das des OBs und seiner Truppe) genauso stark, wie das Bier dort.

Prost.