Hellas!

Als ich gestern auf der Suche nach einem Rezept war, das mir ein ordentliches Abendbrot bescheren sollte, bin ich doch über folgende Perle gestolpert: vegane Souvlaki.

Während ich als überzeugter Fleischfresser also noch rätsele, wie das zusammenpasst, warten andere bestimmt schon auf die nächsten großen Würfe von energybird.

Ich tippe mal auf „koscheren Krabbensalat“, „Schweinesteak ḥalāl“ oder eventuell „indische Rindsroulade“.

In diesem Sinne:

na Mahlzeit!