Die Süddeutsche Zeitung mal wieder

ganz investigativ. (23. Aug. 2011)

Hans Leyendeckers Kulturpessimismus hat seit längerem schon ein Feind-Bild — nein, nicht Die Bild — gefunden, den Blogger.  Man braucht ja ein Hobby, bei dem man mal so richtig ohne nachzudenken vom Leder ziehen kann. Hier lebt Leyendecker auf und kann den Bild-Mann, der wohl in jedem echten Journalisten schlummert, so richtig rauslassen.  Wer mag, kann googeln und wird fündig. Leyendecker verteidigt den hehren Journalismus à la Bild und Fokus gegen die Blogger. Nur passt das Korsett wohl weder auf der einen noch auf der anderen Seite. Aber vielleicht hat er ja auch nur das Blog der Süddeutschen im Blick.  Bei Demenz kann man ja mal 50.000 Euro vergessen.

 

Süddeutsche Zeitung