Potenz und Prothese

Prothese heißt, etwas anstelle des Eigentlichen setzen. So setzen wohl Besitzende in Asien anstelle ihrer natürlichen Potenz das Horn des Nashorns, freilich zermörsert. Vorsorglich wird daher in den Nationalparks Südafrikas das Horn durch eine Prothese ersetzt. Recht traurig schaut da das Tier.

Solang der Mensch sich über die Schöpfung erhebt, kann kein Paradies sein.1

1. In diesem Satz stecken zwei romantische Ideen. Wer sie findet, darf sie behalten.

Wer weiß was

Was haben Foreneinträge und Amazon-Kundenfragen gemeinsam? Völlig sinnfreie Antworten von Leuten, die sich scheinbar gerne selbst zuhören. (Oder gibt es Bienchen für die schiere Anzahl geschriebener Antworten, auch wenn deren Inhalt quasi nicht existent ist?)

Was denken sich Leute, die auf die Frage, ob Amazon-Produkt XY dies oder jenes kann, nach dem Schema erwiedern: „Kann ich leider nicht beantworten, habe das Produkt so nie benutzt.“ Könnt ihr dann nicht einfach mal die Fresse halten? Müsst ihr so meine Lesezeit verschwenden?? Diese Sorte Leute gibt es auch in Foren — zu Hauf. Fragt man z. B. nach einem Lösungsweg speziell in Programm A kommt prompt ein „Habe ich nicht, aber versuch doch mal Programm B…“ Da kommen mir doch glatt die Dampfwölkchen aus den Ohren. Hätte ich nach Programmalternativen gesucht, hätte ich nach solchen gefragt!

Da sind mir Foren- oder Amazon-Trolle doch lieber, da kann ich wenigstens mal lachen, so wie hier auf die Frage, ob man einen Handtacker auch „für Papier“ nutzen kann:

Yepp. Macht sich hervorragend, um Notizzettel und PostIt Zettel direkt am Laptopmonitor zu befestigen. Aber bei den neuen, modernen Laptops kurze Klammern benutzen, weil die Monitore so dünn sind — sonst stehen dann hinten die Enden über, die durch den Bildschirm geschossen werden. Man kann sich auch Einkaufszettel direkt an die Stirn tackern (nich die langen Klammern — die enden sonst im Frontalhirnlappen!). Dann findet man die ollen Zettel wenigstens im Supermarkt und muss nich so lange suchen…

Justify