Und es geht weiter …

Während meine eigentliche Niederlage gestern darin bestand, in einer Kneipe gewesen zu sein, die nur gegen Vorkasse Bier herausgeben wollte, besteht die heutige Niederlage darin, dass es weiter geht.

Dabei waren die Anzeichen für einen Weltuntergang doch offensichtlich:  Schon vor anderthalb Jahren kündigte Gaddafi die „entscheidende Schlacht“ an, die Schlacht um Misrata. Missraten war daran auch, dass Deutschland sich entschieden unbeteiligt zeigte. In der Finanzkrise, vor deren Folgen uns dieselben Politiker retten sollen, die uns dahin manövriert haben, gründeten memoschwache Finanzjongleure die Bad Bank, auf die sie ordnungsgemäß ihre Verluste buchten. Vor einer Woche brauchte die amerikanische Waffenlobby NRA nur vier Tage, um erstmalig festzustellen, dass sie „todunglücklich“ über ein Schusswaffenmassaker sei, und kürzlich fing der Papst auch noch an zu twittern.

Alle Zeichen waren falsch.

Melancholia

Eine Antwort auf „Und es geht weiter …“

Kommentare sind geschlossen.